Home

home | kontakt | impressum

0

Aktuelles

Informationen zum Coronavirus

Information vom 23. Juni 2020

Liebe Mitglieder,

nun stehen die Sommerferien vor der Tür und die Corona-Pandemie ist noch da, aber nicht mehr ganz so schlimm. Die Hamburger Eindämmungsverordnung wurde mehrere Male gelockert, viele Beschränkungen sind bereits weggefallen. So ist seit Anfang Juni auch wieder Sport in der Halle möglich, allerdings unter strengen Hygieneauflagen.

Wir sind nur leider nicht so schnell mit der Umsetzung der Hygienevorschriften wie andere Vereine. Es gibt viel zu klären und zu organisieren. Bevor wir loslegen können, müssen wir ein Schutzkonzept erarbeiten, das die Voraussetzungen für eine Teilnahme am Training in der Halle regelt. Grundlage dafür sind die Regelungen der Eindämmungsverordnung und die Empfehlungen des Deutschen Turnerbundes. Wir arbeiten fleißig daran, Schutzkonzepte für alle Abteilungen zu erstellen. Aber das braucht Zeit und daher können wir erst nach den Sommerferien wieder mit dem Sport anfangen. Wir werden Euch rechtzeitig vorher informieren.

Wie das Training künftig aussehen wird, können wir jetzt noch gar nicht genau sagen. Aber solange das Virus nicht unter Kontrolle ist, werden wir mit Einschränkungen beim Sport leben müssen.

Für Eure Geduld und Treue zum Verein möchten wir uns ganz herzlich bedanken. Wir wünschen Euch eine schöne Sommer- und Ferienzeit. Passt gut auf Euch auf und bleibt gesund!

Der Vorstand

Information vom 13. Mai 2020

Vor rund acht Wochen kam der Shutdown, das öffentliche Leben wurde lahmgelegt. Auch wir mussten unseren Sportbetrieb wegen der Corona-Pandemie einstellen. Nun lockert der Hamburger Senat erste Beschränkungen, unter anderem auch für den Sport.

Ab dieser Woche ist der Sport im Freien wieder möglich. Alle Außensportanlagen können wieder geöffnet werden. Die Sporthallen bleiben aber weiter geschlossen.

Leider können wir diese Phase der Lockerungen noch nicht mitmachen. Unser Sportangebot ist auf die Halle beschränkt. Zudem haben wir keinen Zugriff auf Außensportanlagen, auf die wir gegebenenfalls ausweichen könnten.

Wir müssen Euch daher weiter um Geduld bitten und hoffen, dass die Sporthallen bald freigegeben werden. Dann werden wir umgehend unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregelungen loslegen. Bis dahin können wir Euch die Trainingsvideos des Hamburger Verbandes für Turnen und Freizeit empfehlen, schaut doch mal rein: Entdecke Neues im Verein - DIGITAL

Gleichzeitig möchten wir uns für Eure Solidarität bedanken. Ohne Euch könnte der Verein nicht überleben. Danke, dass Ihr im Boot bleibt, um es mit den Worten des Präsidenten des Hamburger Sportbundes, Dr. Jürgen Mantell, zu sagen!

Der Vorstand

Information vom 17. März 2020

Vorläufige Einstellung des Sportbetriebes

Liebe Turnerinnen und Turner, liebe Eltern,

als gemeinnütziger Sportverein tragen wir eine große gesellschaftliche Verantwortung für unsere Mitglieder und Übungsleiter. Daher haben wir uns entschlossen, der Empfehlung des Hamburger Sportbundes zu folgen und den kompletten Sportbetrieb vorerst einzustellen.

Damit folgen wir - wie auch alle anderen Sportvereine in Hamburg - dem Beschluss des Hamburger Senats, wonach die Schulen nach dem Ende der Ferien vorerst bis zum 29.03.2020 geschlossen bleiben. Sollte diese Maßnahme verlängert werden, so gilt das auch für unseren Sportbetrieb.

Wir informieren Euch, sobald sich an der aktuellen Situation etwas ändert. Bis dahin danken wir Euch für Euer Verständnis und wünschen Euch eine gute und hoffentlich gesunde Zeit.

Für Fragen stehen wir Euch gern zur Verfügung.

Der Vorstand

Maren Gebauer, 1. Vorsitzende Tel. 46 773 723, mobil 0179 390 04 58
Gudrun Arnold, Geschäftsstelle Tel. 83 77 38
Markus Taubitz, Turnwart Tel. 04129 95213, mobil 0176 48110715

 

Fasching in Osdorf

Dass auch wir im Norden Fasching feiern können ist mittlerweile bekannt. Die Feiern der Siedlergemeinschaft Osdorf-Mitte und der Turnerschaft von 1910 Osdorf in der alten Turnhalle Lupine sind legendär. Seit über 20 Jahren findet dort jedes Jahr Fasching für Kinder statt. So auch am vergangenen Sonnabend.

Die Halle war wieder brechend voll. Alle kamen, Schneewittchen, das Sams, Räuber Hotzenplotz und natürlich Bären, Marienkäfer, Elefant, Drache, Piraten, Polizisten und und und. Alle turnten friedlich nebeneinander auf der liebevoll aufgebauten Gerätelandschaft herum oder spielten mit der Weltkugel und dem Schwungtuch. Auch beim Brezelbeißen haben sich alle gut vertragen.

Die zwei Stunden vergingen wie im Fluge und dann wurden auch endlich die heißbegehrten Luftballons von der Decke gelassen. Zum Schluss erhielten die Kinder eine Überraschungstüte mit auf den Weg, die sie erschöpft, aber mit leuchtenden Augen entgegennahmen.

Auch die Erwachsenen kamen nicht zu kurz. Diejenigen, die nicht die ganze Zeit bei ihren Kindern in der Halle bleiben wollten, konnten in der Cafeteria bei Kaffee und Kuchen entspannen. Natürlich war auch etwas für die Kinder dabei. Dank vieler Kuchenspenden war die Auswahl groß.
Vielen herzlichen Dank auf diesem Weg an alle Spender!

Und auch bei allen Helfern möchten sich die Veranstalter bedanken. Ohne Euch wäre so eine Veranstaltung gar nicht machbar. Am Vormittag wurde aufgebaut, am Nachmittag in der Cafeteria Kaffee und Kuchen ausgegeben und in der Halle aufgepasst, dass nichts Schlimmes passiert. Und am Abend wurde ratzfatz alles wieder abgebaut. Ein riesengroßes Dankeschön an Euch alle!

(Maren Gebauer)

 

 

Unser Kinderturn-Sonntag am 10.11.2019

Kinder brauchen Bewegung, das weiß jeder. Aber es gibt heute nicht mehr viele Möglichkeiten für Kinder, ihren Bewegungsdrang zu stillen. Am vergangenen Sonntag hatten wir unsere Türen geöffnet, um Kindern und ihren Eltern die verschiedenen Bewegungsmöglichkeiten in unserem Verein zu zeigen. Die Kinder durften über Hügellandschaften klettern, eine Wackelbrücke überqueren, über schmale Stege balancieren, an den Ringen durch die Luft fliegen, aber auch klassisch am Barren und am Trampolin turnen.

Die Kinder waren mit Begeisterung und vollem Einsatz dabei, wie die Fotos belegen.

 

 

Erfolgreicher Abschluss der Landesliga Hamburg

Unsere Turnerinnen haben am Sonntag, den 29. September 2019, den letzten der drei Liga Wettkämpfe in der Leistungsklasse 3 geturnt.

wettkampf-Turnerinnen

Von links: Louisa Mielke (Trainerin) Ewelina Wismer, Tabtila Abd El Latif, Fatou Moro, Emma Peters, Frida Larsen, Tanja Mielke ( Trainerin) Vorn: Nelly Al Jobori

Die Mädchen zeigten gute Leistungen an den vier Geräten. Mit jedem Wettkampf wurde das Team routinierter und es gab weniger Stürze am Balken.

Mit zweimal Platz 6 und einmal Platz 5 konnte sich unsere junge Mannschaft im Mittelfeld einordnen und hat den Klassenerhalt geschafft. Gute Leistung, denn die LK 3 hat schon anspruchsvolles Niveau zu erturnen.

Da wir jetzt in der glücklichen Lage sind, einen Sprungtisch in der Halle zu haben, wird sich das Team fürs nächste Jahr dann noch besser vorbereiten können.

Leider haben wir ja als einziges Team in Hamburg keinen Barren und sind dadurch recht eingeschränkt im Training. Trotzdem werden wir versuchen, nächstes Jahr noch bessere Platzierungen zu erreichen

Erst einmal kann die Mannschaft sich mit ihren Trainerinnen Louisa und Tanja Mielke über hübsche Pokale freuen. Natürlich geht es im Training gleich fleißig weiter.

Einladungs-Plakat als Bild

 

NEU ab August 2019: Hatha Yoga

Yoga

Es wurde häufig nachgefragt und nun bieten wir es auch an.
Ab dem 13. August 2019 wird Andreas Dollhardt bei uns Hatha Yoga unterrichten.

Der Kurs wendet sich insbesondere an Einsteiger, die Yoga kennenlernen möchten oder noch nicht häufig praktizieren. Hatha Yoga ist eine körperorientierte Form des Yoga. Durch körperliche Übungen (Asanas), Atemübungen und Meditation soll das Gleichgewicht zwischen Körper und Geist gefunden werden. Bei langsamen Bewegungsabläufen und Atemübungen kann die Konzentration gestärkt und Stress abgebaut werden. Du bekommst neue Kraft und Energie für den Alltag.

Andreas praktiziert Yoga seit rund 20 Jahren. Er hat eine Ausbildung zum Kundalini – Yogalehrer Stufe 1 und 2 und seit 2015 auch eine Ausbildung für Integrales Yoga. Außerdem ist er Kinder – Yogalehrer

Der Yoga-Kurs läuft jeweils dienstags von 19 Uhr bis 20.30 Uhr in der Halle Lupine. Mitzubringen sind leichte und bequeme Sportkleidung, Wasser zum Trinken, ein Handtuch und nach Bedarf eine dünne Decke für die Entspannungsphase. Übungsmatten sind vorhanden.

Komm einfach vorbei und mach mit.